Zur raschen Übermittlung von Befunden bieten wir Ihnen neben dem klassischen Papierbefund die folgenden bewährten Systeme an:

Befund per Mailbox

Die Befunde werden über das Datennetz der DaMe oder über das medicalNet verschickt und automatisch in Ihre Ordinationssoftware übertragen. Als Format bieten wir entweder EDIfact-Labor oder LDS an. Sie können dabei wählen, ob bereits vorliegende Teilbefunde sofort verschickt werden, oder erst der Gesamtbefund verschickt wird.

Ein Bestellformular sowie aktuelle Auskünfte zu Kosten und Errichtung eines DaMe-Zugangs erhalten Sie von der Labatech, Herr Paul Smisek, Tel. 0662 2205 - 553.

Einzelbefund per Fax.


Sie bekommen jeden Befund per Fax, sobald er fertiggestellt ist. Wenn Sie keine generellen Faxbefunde erhalten, so können Sie natürlich trotzdem einen Faxbefund bereits auf dem Anforderungsschein anfordern.

Sammelbefund per Fax
Sie bekommen einmal am Tag eine kompakte Liste aller Patientenergebnisse per Fax. Auch hier können Sie wählen, ob Teilbefunde enthalten sein sollen, oder ob nur vollständige Befunde übermittelt werden.
 
Webzugang über Labuniq

Auf Wunsch erhalten Sie als Zuweiser von uns einen Zugang zu unserem Webservice Labuniq, mit dem Sie direkt aus Ihrer Arztsoftware Ihre Befunde einsehen können und auch Anforderungen an das Labor senden können.

Nähere Informationen über die Einbindung Ihres Systems erhalten Sie von der Labatech, Herr Johannes Stracke, Tel. 0662 2205 - 556.