Datenschutzerklärung

Fassung vom: 22.05.2018

Das medizinisch-chemische Labor Dr.Mustafa, Dr.Richter OG, Strubergasse 20, 5020 Salzburg, Österreich (nachfolgend als „Medilab“ oder „wir“ bezeichnet) ist Betreiber der Website www.medilab.at

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich ist: Medizinisch-chemisches Labor Dr. Mustafa, Dr. Richter OG
Strubergasse 20, 5020 Salzburg, Österreich

Sie erreichen uns unter: Tel: +43 662 2205
E-Mail: office@medilab.at

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:E-Mail: datenschutz@medilab.at

 

Welche personenbezogenen Daten nutzen wir?

Unter personenbezogenen Daten verstehen wir alle Informationen, die sich auf Sie als Person beziehen. Als Labor bzw. medizinische Einrichtung kommen wir vor allem in Kontakt mit sogenannten besonderen Kategorien von Daten. Das sind vor allem Gesundheitsdaten, d.h. personenbezogene Daten, die sich auf die körperliche oder geistige Gesundheit einer natürlichen Person, einschließlich der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen, beziehen und aus denen Informationen über deren Gesundheitszustand hervorgehen. Wir erheben die folgenden personenbezogenen Daten über Sie, wenn Sie:

1. Unsere Services, wie den Fahrtendienst bzw. Blutabnahme am Krankenbett nutzen möchten. Wir bieten Ihnen mit unserem Fahrtendienst die Möglichkeit, Blutproben aus Ordinationen abzuholen. Weiters bieten wir unseren gehbehinderten und bettlägrigen Patienten im Raum Salzburg das Service an, die Blutabnahme direkt am Krankenbett durchzuführen. Zur Abwicklung dieser Services erheben wir personenbezogene Daten, wie Name (Vor- und Nachname), Anschrift (Straße, PLZ, Ort), Datum und Uhrzeit (des Transports bzw. der Blutabnahme), Telefonnummer, Sozialversicherungsnummer und ggf. sonstige Informationen, die Sie uns im Zuge der telefonischen Terminvereinbarung mitteilen.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Wenn Sie jedoch bestimmte Daten (wie z.B. Anschrift) nicht angeben, können wir Ihre Anfrage gegebenenfalls nicht bearbeiten.

2. Eine Anfrage an uns über unsere Websiteformulare richten. Wenn Sie eine Anfrage, Beschwerde oder auch Lob an uns richten, erheben wir personenbezogenen Daten, wie Titel, Name (Vor- und Nachname), Anschrift (Straße, PLZ, Ort), E-Mail-Adresse und sonstige Informationen, die Sie uns freiwillig bekanntgeben. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Wenn Sie jedoch bestimmte Daten (wie z.B. E-Mail-Adresse-Adresse) nicht angeben, können wir Ihre Anfrage gegebenenfalls nicht bearbeiten.

3. Sich bei uns auf offene Stellen bewerben. Über unsere Website informieren wir Sie über Stellenausschreibungen. Sollte eine Stellenausschreibung für Sie infrage kommen und Sie bewerben sich bei uns, erheben wir personenbezogene Daten, wie E-Mail-Adresse, Anrede, Titel, Name (Vor- und Nachname), Kontaktdaten (Telefonnummer, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land, Nationalität), sonstige im Lebenslauf enthaltene Daten (z.B. berufliche Qualifikation, Geburtsdatum, etc.) und sonstige von Ihnen selbst bereitgestellten Informationen (z.B. Foto, Religionsbekenntnis, Empfehlungsschreiben von vorherigen Arbeitgebern, Motivationsschreiben). Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Wenn Sie jedoch bestimmte Daten (wie z.B. Kontaktdaten) nicht angeben, können wir Ihre Bewerbung nicht verwalten.

4. Sich für ein Seminar, welches von Medilab organisiert wird, anmelden. Über unsere Website bieten wir regelmäßig Seminare und Fortbildungsveranstaltungen an. Wenn Sie sich für ein Seminar bzw. eine Fortbildungsveranstaltung anmelden, können wir personenbezogene Daten, wie Titel, Name (Vor- und Nachname), Name der Institution bzw. Firma/Verein, Anschrift (Straße, PLZ, Ort), E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ÖAK-Arztnummer, Zahlungsdaten (IBAN, BIC) und sonstige seminarbezogene Informationen (z.B. Datum und Ort des Seminars; Korrespondenz zwischen Ihnen und uns betreffend des Seminars). Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Wenn Sie jedoch bestimmte Daten (wie z.B. E-Mail-Adresse) nicht angeben, können wir Ihre Anmeldung gegebenenfalls nicht bearbeiten.

 

Für welchen Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Sofern unter die Punkt 2.1 genannten personenbezogenen Daten Gesundheitsdaten fallen, weil Sie diese uns gegenüber bekanntgeben, verarbeiten wir diese Gesundheitsdaten ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung nach Art 9 Abs 2 lit a DSGVO. Ihre ausdrückliche Einwilligung gilt als gegeben, wenn eine Zuweisung an unser Labor erfolgt oder Sie ohne Zuweisung direkt zu uns für eine Blutabnahme kommen. Sofern es sich bei den unter 2.1 genannten personenbezogenen Daten um keine Gesundheitsdaten handelt, verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO):

Wir verarbeiten Ihre unter Punkt 2.2 bis 2.4 genannten personenbezogenen Daten:

1. Zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).

2. Aufgrund eines berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Unser überwiegendes berechtigtes Interesse besteht darin, dass die unter Punkt 2.2 bis 2.4 genannten personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um (1) die Abholung der Proben oder die Blutabnahme am Krankenbett anbieten, (2) um Ihre Anfrage, (3) Ihre Bewerbung und/oder (5) Ihre Seminaranmeldung bearbeiten zu können.

 

Wer bekommt meine Daten?

Nur in Ausnahmefällen bei seltenen Analysen übermitteln wir Proben an spezialisierte Labors und nationale Referenzzentren als Kooperationspartner. Wir können Ihre personenbezogenen Daten weiters auch an Sozialversicherungsträger (zu Verrechnungszwecken) übermitteln.

 

Wie lange werden meine personenbezogenen Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie sie für die oben angeführten Zwecke erforderlich sind. Wenn unser berechtigtes Interesse weggefallen ist, werden die personenbezogenen Daten regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, (diese können sich z.B. aus dem Unternehmensrecht, Steuerrecht, der Bundesabgabenordnung, etc. ergeben) oder für die Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften erforderlich. Anonymisierte Daten können wir unbegrenzt speichern.

 

Features und Links zu anderen Websites

Die Website enthält aus praktischen Gründen oder zu Ihrer Information Links zu anderen Websites. Diese Verlinkungen zu anderen Websites können unabhängig von Medilab betrieben werden. Für diese können eigene Datenschutzhinweise oder -richtlinien gelten. Medilab empfiehlt daher dringend, dass Sie diese prüfen, wenn Sie diese Websites besuchen. Soweit diese verlinkten Websites, die Sie besuchen, nicht im Besitz oder unter Kontrolle von Medilab stehen, ist Medilab nicht für die Inhalte dieser Websites, deren Nutzung oder deren Datenschutzpraktiken verantwortlich.

 

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt

1. zu überprüfen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten,

2. die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen,

3. von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,

4. unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen,

5. Datenübertragbarkeit zu verlangen,

6. die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und

7. bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben. Die zuständige Datenschutzbehörde für Österreich ist die Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien.

Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!